Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

News - Projekt des Monats

OKT 18:Dortmund - Hamm; Str. 2650

Eine der bundesweit am stärksten frequentierten Strecken wird saniert! Gut 600 Züge verkehren hier tagtäglich zwischen Dortmund und Hamm. Der ICE hat hier eine Reisegeschwindigkeit von 160km/h. Zusätzlich fahren hier noch ewiglange Güterzüge und der dichte Regionalverkehr. Das bedeutet eine geschätzte Belastung von 2.400 Tonnen täglich auf den Schienen. Somit sind selbst diese Stahlschienen einfach auch einmal heruntergefahren.

"Katharina die Große" auf der einen Seite und die <<IBH auf der anderen Seite dürfen hier für Abhilfe sorgen. Wir führen auf diesem Streckenabschnitt für die Firma SPITZKE die Bauvermessung durch. Erdbau, Gleisbau, Massenberechnung, Vormessen der Gleise, Dokumentation der Ergebnisse. Alles vermessungstechnisch in einer Hand.

Aufgrund der engen Terminschiene sind wir hier mit bis zu 4 Kolonnen gleichzeitig rund um die Uhr vor Ort tätig. Nur so konnten wir 26 Km Gleis, 5 Weichen abstecken, kontrollieren und betreuen.

...und die Bahn konnte fristgerecht und wie geplant auf den neuen Gleisen wieder fahren.

« zurück zur vorherigen Seite